Autosieger Videos

Erweiterte Suche

Adaptives Fahrlicht AFL+ erhält Sicherheitspreis
Get the Flash Player to see this player.


Vorheriges Video:
ADAC "Gurtmuffel"-Test

ADAC "Gurtmuffel"-Test
Bewertung:
Bewertung:  0.00 (0 Stimmen)
Nächstes Video:
GM EN-V Konzeptfahrzeug

GM EN-V Konzeptfahrzeug

Adaptives Fahrlicht AFL+ erhält Sicherheitspreis
Beschreibung: Ein neuartiges Lichtsystem für PKWs soll das Unfall- Risiko bei Dunkelheit und schlechten Witterungsverhältnissen minimieren. Beispielsweise das lästige Auf- und Abblenden des Fernlichts bei Gegenverkehr soll mit dem neuen Assistenten namens AFL+ wegfallen. Er erkennt, ob es der Verkehr erlaubt, mit Fernlicht zu fahren oder nicht und schaltet dann zwischen Fern- und Abblendlicht automatisch um. Das neue Lichtsystem wurde jetzt in Leipzig mit dem Genius Sicherheitspreis ausgezeichnet.

Neun automatische Lichtfunktionen im AFL+ ermöglichen eine optimale Ausleuchtung der Straße und des Umfelds. Das System verfügt über Bi-Xenon-Scheinwerfer mit variabler Lichtverteilung in Breite, Ausrichtung und Reichweite für Stadt und Spielstraße, Landstraße und Autobahn. Dazu kommen Schlechtwetterfunktion, aktives Kurvenlicht, Abbiegelicht, Fernlichtassistent und das markante Tagfahrlicht in LED-Technik. Sensoren und Software werten kontinuierlich die jeweilige Umgebung, Verkehrs- und Wettersituation aus, so dass das System die dazu optimal passende Lichtverteilung aktivieren kann.




Kommentare
Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.




RSS Feed: Adaptives Fahrlicht AFL+ erhält Sicherheitspreis (Kommentare)
 ©2022 Autosieger.de (VMM_D410-80)